Pfefferminzlikör Teaserbild
Pfefferminzlikör Teaserbild
NORDBRAND

PFEFFERMINZ-
LIKÖR

Goldene Aue Pfefferminzlikör Produktbild
Nordbrand Pfefferminzlikör
18% vol
3,0l1,0l0,7l0,35l0,2l0,1l0,04l0,02l

Gutes Grünzeug

Leuchtend grün, minzig frisch und absolut kultig: Unser Nordbrand Nordhausen Pfefferminzlikör ist ein echtes Original. Wer den kräftigen Geschmack von Pfefferminze mag, muss Pfeffi einfach lieben. Er ist Party-Kult und Ost-Klassiker zugleich – und wird mittlerweile dank seiner unverwechselbaren Farbe und dem außergewöhnlichen Geschmack auf Partys in ganz Deutschland getrunken.

Von der Familienfeier bis zur Studentenparty – ein Pfeffi geht einfach immer. Ob eiskalt als Shot oder zum Longdrink gemischt, der Nordbrand Nordhausen Pfefferminzlikör sorgt mit seinem markigen Pfefferminzgeschmack für echte Frische im Glas. Seit mehr als 60 Jahren schart er Fans und Liebhaber um sich und bringt ordentlich Farbe ins Nachtleben.
Denn eins ist klar: Pfeffi. Grüner wird’s nicht.

 

Enter pfeffi.com

Pfeffilicious
Zutaten:
  • 2 cl Pfeffi
  • 2 TL Zuckersirup
  • 10 cl Orangensaft
  • ...
Okay, er ist nicht der grünste unter den Pfeffi Cocktails, aber er hat trotzdem ganz schön was zu bieten. Fruchtig, leicht und erfrischend – echt...
Palmwedler
Zutaten:
  • 10 cl Pfeffi
  • 10 cl Vodka
  • 10 cl Ananassaft
  • ...
Du träumst von lauen Sommernächten, frischen Kokosnüssen und einem kühlen grünen Drink in deiner Hand? Dann mach es dir mit dem Palmwedler...
Grüne Giftzwerge
Zutaten:
  • 150 g Butter
  • 125 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • ...
Die Eltern haben sich zu Kaffee und Kuchen eingeladen? Oder willst du dein Partybuffet mit einer süßen Nachspeise aufpeppen? Dann sind die...
Pfeffilicious
Zutaten:
  • 2 cl Pfeffi
  • 2 TL Zuckersirup
  • 10 cl Orangensaft
  • 3 Spritzer Zitronensaft
  • Eiswürfel
So wird's gemacht:

Okay, er ist nicht der grünste unter den Pfeffi Cocktails, aber er hat trotzdem ganz schön was zu bieten. Fruchtig, leicht und erfrischend – echt Pfeffilicious für den Sommer oder wenn der Sommer mal wieder auf sich warten lässt.

Orange, Zitrone, Pfefferminze? Das klingt ja schon fast gesund. Für diesen sommerlichen Pfeffi Cocktail braucht ihr bloß vier Zutaten und etwas Eis für die richtige Abkühlung.

Und so schmeckt’s: Pfeffi einfach mit dem Zuckersirup und Orangensaft mischen. Drei Spritzer Zitronensaft hinein für die richtige Frische. Noch ein paar Eiswürfel dazu und fertig ist der Drink. Prost!

Palmwedler
Zutaten:
  • 10 cl Pfeffi
  • 10 cl Vodka
  • 10 cl Ananassaft
  • 10 cl Kokosmilch
  • Kokosraspel
  • Eiswürfel
So wird's gemacht:

Du träumst von lauen Sommernächten, frischen Kokosnüssen und einem kühlen grünen Drink in deiner Hand? Dann mach es dir mit dem Palmwedler gemütlich. Dieser Pfeffi Cocktail ist wie Urlaub – nur grüner.

Das Leben kann so grün sein, wenn man Pfeffi einfach mal mit tropischen Früchten mixt. Karibikflair aus Nordhausen – das kann sich sehen und schmecken lassen!

Los geht die Reise: Pfeffi mit der gleichen Menge Vodka, Ananassaft und Kokosmilch ordentlich mixen. Mit etwas Zuckerwasser den Rand des Glases befeuchten und anschließend in Kokosraspel tauchen. Die Pfeffi Mischung ins Glas füllen und Eiswürfel dazugeben. Fertig.

Grüne Giftzwerge
Zutaten:
  • 150 g Butter
  • 125 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 kl. Flasche Zitronenaroma
  • 3 Eier
  • 200 g Weizenmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 12 Schoko-Minz-Blättchen
  • 4 cl Pfeffi
  • 3 EL Pfeffi (für die Glasur)
  • Grüne Lebensmittelfarbe (für die Glasur)
  • Puderzucker (für die Glasur)
So wird's gemacht:

Die Eltern haben sich zu Kaffee und Kuchen eingeladen? Oder willst du dein Partybuffet mit einer süßen Nachspeise aufpeppen? Dann sind die kleinen grünen Giftzwerge mit Pfeffi Pfiff genau das richtige Rezept für dich. Große Backkünste musst du nicht mitbringen, aber natürlich etwas Liebe.

Okay, das klingt vielleicht etwas schwieriger als andere Pfeffi Rezepte, geht aber ganz leicht und lohnt sich richtig – versprochen! Die Muffins passen zu fast jeder Gelegenheit, denn: Sie werden mit viel Liebe und Pfeffi gemacht.

Also ran an den Teig:
Die weiche Butter zusammen mit dem Zucker, dem Vanillezucker und dem Zitronenaroma in eine Schüssel geben und kräftig mixen. Die Eier nacheinander dazugeben. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und mit dem Teig verrühren. Jetzt den Pfeffi zum Teig geben und noch einmal kräftig verrühren. Zwölf Muffinförmchen oder Papierförmchen nehmen und den Teig einfüllen. Pro Muffen ein Schoko-Minz-Täfelchen oben in den Teig stecken. Die Förmchen auf ein Backblech stellen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad etwa 30 Minuten backen. Vorsicht: Da jeder von uns verschieden ist und auch unsere Backöfen, solltest du die Muffins im Blick haben, damit sie nicht zu dunkel werden.

Für die Glasur einfach Pfeffi mit etwas grüner Lebensmittelfarbe vermischen und mit ausreichend Puderzucker zu einem zähen Zuckerguss verrühren. Muffins damit verzieren und trocknen lassen.

Sind Sie bereits 18 Jahre?
Nordbrand Nordhausen setzt sich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen für den verantwortungsvollen Umgang mit alkoholischen Getränken ein. Da diese Website Werbeinformationen zu alkoholischen Getränken beinhaltet, bitten wir Sie zunächst, Ihre Volljährigkeit zu bestätigen. Mit dem Besuch unserer Website werden unsere Nutzungsbedingungen und datenschutzrechtlichen Grundsätze akzeptiert.