Schoko-Eierlikör-Torte
  • 1/4 l Nordgold Eierlikör Advokat oder Exquisit
  • 150g + 1 EL Zucker
  • 3 Pck. Vanillezucker
  • 100g Mehl
  • 100g Speisestärke
  • 2 TL Backpulver
  • 20g Kakaopulver
  • 50g Zartbitter-Schokolade
  • 4 Blatt weiße Gelantine
  • 650g Schlagsahne
  • 25g gehackte Pistazien
  • 6 Zuckerblümchen (zum Verzieren)
  • 16 Zuckereier (zum Verzieren)
  • evtl. Zitronenmelisse (zum Verzieren)
  • Backpapier

Teig:
Eier trennen, Eiweiß und 5 EL Wasser steif schlagen, Zucker (150g) und Vanillezucker einrieseln lassen, Eigelb nach und nach unterrrühren, Mehl, Stärke, Backpulver u. Kakao mischen, Schokolade reiben und unterheben.

Boden einer Springform (26cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen. Teig einfüllen. Im vorgeheizten Backofen bei 175°C ca. 35 Minuten backen. Auskühlen lassen.

 

Füllung:
Gelantine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und bei schwacher Hitze auflösen. Mit dem Nordgold Eierlikör verrühren, kurz erkalten lassen. Sahne, 2 Pck. Vanillinzucker und 1 EL Zucker steif schlagen. Portionsweise unter den leicht gelierten Nordgold Eierlikör rühren. Bisquitboden zweimal durchschneiden. Mit der Hälfte der Sahne füllen. Torte rundherum mit einem Teil der restlichen Sahne einstreichen. Torte mit übriger Sahne und Pistazien verzieren. Ca. 5 Stunden erkalten lassen. Kurz vor dem Servieren mit Zuckerblümchen, den Zuckereiern und Melisse verzieren.