Sind Sie bereits 18 Jahre?

Wir nehmen den Jugendschutz sehr ernst. Aus diesem Grund ist der Besuch dieser Seite nur Personen gestattet, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Bitte besuchen Sie uns später wieder!

Nordbrand Nordhausen setzt sich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen für den verantwortungsvollen Umgang mit alkoholischen Getränken ein. Da diese Website Werbeinformationen zu alkoholischen Getränken beinhaltet, bitten wir Sie zunächst, Ihre Volljährigkeit zu bestätigen. Mit dem Besuch unserer Website werden unsere Nutzungsbedingungen und datenschutzrechtlichen Grundsätze akzeptiert.

Das Foto zeigt eine junge Frau in weißem Kittel mit Kolben und Pipette in der Hand

AUSBILDUNG BEI UNS

Chemielaborant (m/w/d)

Von der Planung eines Versuchsablaufes, über die Kontrolle von chemischen Prozessen bis zur analytischen Kontrolle von Endprodukten – Dein zukünftiger Beruf ist echt vielfältig und jeden Tag anders.

Gemische müssen getrennt und filtriert, Versuchsapparaturen geplant und gebaut werden – aber auch  die Dokumentation von Ergebnissen und die Pflege der Labordatenbank gehören dazu.

Du leistest mit Deiner Arbeit einen essentiellen Beitrag – die Qualität unserer Produkte auf höchstem Niveau hängt auch von Deinem Einsatz ab.

Ihre Ansprechpartnerin

Anka Geidel, Personalabteilung

E-Mail:
bewerbung.nordhausen@rotkaeppchen-mumm.de

Telefon:
+49 3631 636-0

Telefax:
+49 3631 636-408

Und was bietest Du uns?

Einen Realschulabschluss setzen wir voraus. Gute Noten in Chemie und Mathematik sowie ein generelles Interesse an Naturwissenschaften sind bestimmt nicht hinderlich.

Klar, Du solltest Lust darauf haben immer wieder Neues in Deinem Fachgebiet zu lernen und weiterzugeben.

Und wenn Du auch noch gerne sorgfältig und selbstständig Deine Arbeit erledigst, würden wir gerne mehr von Dir erfahren.

Ausbildungsvergütung
1. Lehrjahr: 743,00 €
2. Lehrjahr: 822,00 €
3. Lehrjahr: 894,00 €
4. Lehrjahr: 959,00 €

Ausbildungsbeginn
1. August

Nach 4 Jahren Ausbildung mit Berufsschule in Leuna hast Du ausgezeichnete Aufstiegschancen. Es gibt auch interne Weiterbildungsmöglichkeiten innerhalb der Spezialanalytik – frag uns danach!

Zurück zu Ausbildung bei uns